Chitodent® – die homöopathieverträgliche
Zahnpasta mit Chitosan ohne Fluor

Im deutschen Emsland entstanden 2005 die homöopathieverträglichen Rezepturen der Zahnpasta CHITODENT®.

CHITODENT® war die erste Zahnpasta dieser Art in Europa und ist heute weltweit die Einzige, die als biologisches Naturkosmetikum durch den BDIH zertifiziert ist. Verbraucher, die bewusst auf biologische Produkte Wert legen greifen auf diese Rezepturen zurück.

Anlässlich einer Diplomarbeit unterstützte Helmuth Focken das Forschungsprojekt der Fachhochschule Emden, die ein Verfahren erprobt und entwickelt hatten, nachdem Chitosan aus Krabbenschalen gewonnnen wurde. Daraus entstanden die homöopathieverträglichen Rezepturen der CHITODENT® ohne Fluor, die heute als zertifiziertes, biologisches Naturkosmetikum fester Bestandteil im Zahnpflegesortiment der Apotheken wie des Biohandels ist.

Chitosan in der Zahnpasta bindet schädliche Mundkeime, hemmt die Anlagerung von Bakterien auf der Zahnoberfläche, entfernt schädliche Bakterien – sie werden mit dem Spülwasser entfernt.

Chitosan schützt das Zahnfleisch.

Chitosan

  • bindet schädliche Mundkeime
  • fördert die Wundheilung,
    ein wichtiger Aspekt für Parodontosepatienten
  • bindet Schwermetalle
    (wie eventuell aus Amalgamfüllungen austretendes Quecksilber)

 

Hinweis: Die Chitodent®-Zahnpaste 75 ml ist salicylatfrei und ohne Menthol.

Die Chitodent®-Zahnpaste 100 ml ist als kontrollierte Naturkosmetik BDIH zertifiziert.
 

Bestandteile:                 

Aqua, Sorbitol, Hydrated Silica,
Glycerin, Cocoamidopropyl
Betaine, Chitosan, Lactic acid,
Aroma, Hydroxypropyl Guar, Sodium,
Saccharin, CI 42051, Natriumhydroxid
 

75ml / 4,99 €

Bestandteile:                 

Aqua, Sorbitol, Hydrated
Silica, Glycerin,Chitosan,
Lactic acid, Foeniculum
Vulgare fruit oil, Xanthan
gum, Potassium,
Glycyrrhizate, CI 77891

100ml / 6,60 €